Tipps zur Auswahl von Hautpflegeprodukten

Es ist wichtig, dass Sie den Inhalt der von Ihnen verwendeten Schönheitsprodukte genau kennen. Es ist erwiesen, dass das, was Sie auf Ihre Haut auftragen, in Ihrem Körper landet. Offensichtlich möchten Sie keine mit Pestiziden geschnürten Früchte auf Ihr Gesicht oder synthetische und giftige Substanzen auftragen, die schädlich und nicht raffiniert auf Ihrer Haut sind.

Bevor Sie sich um Ihr Aussehen kümmern, ist Ihr Hauptanliegen Ihre Gesundheit und Sicherheit. Egal wie Sie es einnehmen oder wie Sie das Produkt auf Ihre Haut auftragen, die meisten Inhaltsstoffe gelangen in Ihren Körper. Wenn unser Körper diese Chemikalien aufnimmt, werden wir anfälliger für Allergien, hormonelle und reproduktive Probleme sowie Krebs. Die Auswirkungen einiger Gifte sind unmittelbar, während andere nach wiederholter Exposition auftreten.

Gemessen an der chemischen Grundzusammensetzung enthält die klassische gewöhnliche Seife, die als scharfe Seife oder Badeseife bezeichnet wird, Natriumsalze aus Fettsäuren. Diese Fettsäuren stammen aus tierischen oder pflanzlichen Quellen. Aufgrund der speziellen Molekülstruktur der Seife “beschichten” die Seifenpartikel die Fetttröpfchen, an denen Schmutz haftet, und ermöglichen es ihnen, die Haut mit Wasser zu reinigen. Diese Seifenstrukturen, Mizellen genannt, beschichten die Fettpartikel (und den Schmutz) und ermöglichen es ihnen, sie von der Haut zu entfernen. Seifenmoleküle ordnen sich aufgrund der elektrischen Ladung, die sie tragen, in Form von Mizellen an. Seifenmizellen umgeben die Fetttröpfchen und ermöglichen so deren Entfernung von der Haut.

Normales Leitungswasser enthält Kalzium und Magnesium. Bei Verwendung von normaler Seife mit Leitungswasser entstehen Calcium- und Magnesiumsalze aus Fettsäuren. Dies ist “klebriges” Salz, kein Salz, das sich leicht auflöst. Salz bleibt auf der Hautoberfläche und kann Hautreizungen verursachen. Ein weiterer Grund, warum reine Seife Hautreizungen verursachen kann, ist der hohe pH-Wert.

Der pH-Wert von normaler Seife liegt zwischen 9 und 10 (und manchmal höher als 10) höher als der normale pH-Wert der Haut (zwischen 4 und 6,5). Infolgedessen steigt der pH-Wert der Haut an. Gesunde Haut hat jedoch einen Mechanismus zur Regulierung ihres pH-Werts, so dass sich der Säuregehalt wieder normalisiert, sobald sie gewöhnlicher Seife ausgesetzt wird. Der pH-Wert normalisiert sich jederzeit von einer halben bis zwei Stunden nach Verwendung der Seife wieder. Bei einigen Menschen kann eine plötzliche Änderung des pH-Werts jedoch zu erheblichen Hautreizungen führen. Daher besteht der aktuelle Trend der Kosmetikindustrie darin, den pH-Wert von Reinigungsmitteln und anderen kosmetischen Präparaten an normale Haut anzupassen.

Der Säuregehalt der Haut ist der körpereigene Schutzmechanismus gegen Bakterien- und Pilzinfektionen. Der natürliche pH-Wert der Haut wirkt als schützende Säureschicht. “PH-Faktor” ist ein numerischer Wert, der den Säuregehalt oder die Alkalität einer Lösung angibt. Der Säuregehalt einer Lösung wird durch die Konzentration der darin enthaltenen Wasserstoffionen bestimmt. Der pH-Wert reicht von 0 bis 14. Der tatsächliche pH-Wert einer Lösung ergibt sich aus einer logarithmischen Berechnung auf der Grundlage der Wasserstoffionenkonzentration in der Lösung.

Es gibt vier Gruppen von Tensiden, nämlich anikonische Tenside, kationische Tenside, nichtionische Tenside und amphotere Tenside. Die Eigenschaften jeder Gruppe werden durch ihre chemische Ladung bestimmt. Jede Tensidgruppe hat unterschiedliche chemische Eigenschaften, die sich auf die Art und Weise auswirken, wie sie gereinigt werden.

Einige Leute setzen jedes Reinigungsmittel unter die Definition von “Waschmittel”. Der Begriff “Waschmittel” bezieht sich jedoch tatsächlich auf Seife ohne Seife. Im Allgemeinen vermeiden Hersteller die Verwendung des Begriffs “Waschmittel” mit Hautreinigungsmitteln oder Shampoos. Sie bevorzugen die Verwendung der Begriffe “Seife ohne Seife” oder “Tensid”. Dies liegt daran, dass die durchschnittliche Person dazu neigt, das Wort “Waschmittel” mit starken Reinigungsmitteln zu assoziieren, die zum Reinigen von Geschirr usw. verwendet werden. Tatsächlich führen alle Reinigungsmittel ihre Reinigungswirkung nach demselben Prinzip durch. Synthetische Seifen verursachen weniger Hautreizungen als normale Seifen. Der pH-Wert von synthetischer Seife kann durch Zugabe von Substanzen wie Milchsäure oder Zitronensäure auf normale Haut eingestellt werden.

Einige der Seifen auf dem Markt sind eine Kombination aus gewöhnlicher Seife und synthetischer Seife. Daher bestehen sie tatsächlich aus gewöhnlichen Seifen, die aus dem Natriumsalz von Fettsäuren bestehen, denen Tenside zugesetzt wurden. Der resultierende pH-Wert liegt zwischen den beiden Seifensorten entsprechend der Menge des zugesetzten Tensids.

Eine der besten Zutaten für Vitamin E-Ölcreme ist die natürliche Avocado. Hautpflegeunternehmen verwenden Avocadoöl gerne in ihren Produkten, da diese Frucht mit Vitamin E gefüllt ist, das für die Haut unerlässlich ist. Der Körper produziert auf natürliche Weise kein Vitamin E, daher erhalten Männer und Frauen es nur über Pillen oder topische Formen. Anwendung. Bei topischer Anwendung bietet Vitamin E hervorragende Ergebnisse. Vitamine helfen beim Wiederaufbau von Kollagen, das im Laufe der Zeit beschädigt wird. Es glättet raue Stellen.

Frauen und Männer, die mit Akne zu tun haben, möchten etwas Ähnliches wie Grapefruit, Orange oder Mandarine in ihren Produkten sehen. Alle drei wirken als Hautdesinfektionsmittel und tragen zur Reduzierung von Akneausbrüchen bei. Sie helfen auch, beschädigte Stellen zu erweichen.

Die Wahl einer organischen Hautpflege begrenzt unsere Exposition gegenüber schädlichen Chemikalien. Wenn wir Bio sagen, bedeutet dies, dass die Zutaten aus Pflanzen, Gemüse und Früchten stammen, die unter spezifischen und strengen ökologischen Vorschriften angebaut und verarbeitet wurden. Das Bio-Label gibt Ihnen die Gewissheit, dass die Zutaten frischer sind und eine höhere Konzentration an Vitaminen und Nährstoffen enthalten.

Andere Zutaten, die Menschen in einem Produkt haben möchten, sind Lavendel, Fenchel und sogar Rosenöl. Diese natürlichen Inhaltsstoffe sind hautschonend und haben nicht die gleichen negativen Nebenwirkungen wie aggressive Chemikalien.

Manchmal ist der beste Weg, um herauszufinden, was funktioniert, zu sehen, was andere Leute verwenden. Das Online-Lesen von Kundenbewertungen ist eine Möglichkeit, um festzustellen, was funktioniert und was nicht. Wenn Sie von anderen Menschen lernen, sparen Sie viel Zeit und Geld. Kundenreferenzen können manchmal mehr über ein Produkt als über ein Unternehmen erzählen. Es hängt alles vom Produkt und vom Unternehmen ab.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *