Verhindert trockene Winterhaut und ist eine gute Produktergänzung

Nichts fühlt sich schlimmer an als trockene, schuppige und rissige Haut. Dies ist ein häufiges Problem für viele in den Wintermonaten, wenn die Temperaturen niedrig und die Luft trocken ist, insbesondere in Gauteng. In diesem Artikel geben wir Ihnen einige Tipps zur Pflege trockener Haut, um Ihre Haut vor den harten Elementen des Winters zu schützen.

Ihre Haut reagiert auf die Art des Nahrungsfetts, das Sie konsumieren. Omega-3-Fischöl ist ein ausgezeichnetes Lebensmittel für Ihre Haut. Die tägliche Einnahme von Fischöl kann Ihre Haut vor vorzeitigen Falten schützen und das Öl ausgleichen. Die Zugabe dieses Nahrungsergänzungsmittels kann den inneren Schichten Ihrer Haut Elastizität verleihen. Laut dem Journal of Investigation Dermatology wirkt Fischöl als wirksames entzündungshemmendes und feuchtigkeitsspendendes Mittel. In einer anderen Studie wurde die Wirksamkeit von Fischöl bei der Verringerung von Falten und Zeichen des Alterns festgestellt. Um die Vorteile von Fischöl zu genießen, sollten Sie versuchen, ein bis vier Fischölkapseln in Ihre tägliche Ernährung aufzunehmen.

Olivenöl, Walnussöl, Kokosöl und Mandelöl sind für Ihre gesunde Ernährung unerlässlich. Macadamia-Öl ist eine der neuesten Ergänzungen in der Kategorie gesundes Öl. Es wird aus Nüssen gewonnen und ist in Lebensmittelgeschäften erhältlich. Es hat die höchste Konzentration an einfach ungesättigten Fettsäuren (85%). Dieses Öl macht die Haut weich und elastisch. Einer Studie zufolge enthält Macadamiaöl Vitamin E und ein Antioxidans namens “Squalen”, das verhindert, dass die Haut ultraviolette Strahlen bekommt.

Natürliche Süßstoffe wie Stevia können Ihnen helfen, Ihre Haut gesund und strahlend zu halten. Stevia stammt aus den Blättern der Pflanze und enthält keine Kalorien. Dies macht es zum besten Nahrungsergänzungsmittel zur Gewichtskontrolle. Nach mehreren Studien hat Stevia auch antioxidative Eigenschaften. Darüber hinaus reguliert Stevia die Zuckermenge im Blut. Nehmen Sie es in Tee, Kaffee oder ein anderes Getränk auf, das Sie mögen.

Zu dieser Zeit war ich überrascht, dass viele der von mir verwendeten Produkte Inhaltsstoffe wie Petrolatum und Chemikalien enthalten. Petrolatum, auch Mineralöl genannt, ist ein sehr gefährlicher Inhaltsstoff, der in Ihre kosmetischen Hautpflegeprodukte aufgenommen werden kann, da es Ihre Haut reizen kann. Gleiches gilt für die meisten Chemikalien – einige können sogar gesundheitsschädlich sein. Aber was sollte ein Hautpflegeprodukt enthalten? Hier sind einige der besten Tipps, die ich kenne:

Das Wichtigste zuerst: Suchen Sie nach allen Naturprodukten. Suchen Sie nach solchen, die keine Füllstoffe enthalten (Inhaltsstoffe, die keine andere Funktion haben, als das Produkt gut aussehen und sich gut anfühlen zu lassen, ohne dass dies Ihrer Haut zugute kommt), Konservierungsstoffen oder anderen schädlichen Chemikalien. Es gibt viele Chemikalien, die gesundheitliche Probleme verursachen können – einige wie Parabene wurden sogar mit Krebs in Verbindung gebracht. Es ist besser, Ihre Gesundheit nicht zu riskieren, um eine schöne Haut zu erhalten. Außerdem können Sie mit natürlichen Produkten auch eine schöne Haut bekommen!

Halten Sie sich auch von Hautpflegeprodukten fern, die Duftstoffe verwenden, insbesondere synthetische. Viele synthetische Düfte enthalten tatsächlich viele andere Inhaltsstoffe, die nicht auf der Produktverpackung angegeben werden müssen! Das heißt, Sie wissen wirklich nicht, was Sie auf Ihre Haut auftragen!

Während Ihre Lippen das ganze Jahr über Aufmerksamkeit und Zuneigung brauchen; In den Wintermonaten, in denen die kalte, trockene Luft tatsächlich dazu führen kann, dass sie austrocknen und sogar Risse bekommen, brauchen sie eine besondere Zuneigung. Wenn Sie Lippenbalsam und Lippeneis noch nicht mögen, ist jetzt der perfekte Zeitpunkt, um so oft wie möglich zu kaufen und anzuwenden.

Suchen Sie beispielsweise nach den folgenden Inhaltsstoffen, bevor Sie Hautpflegekosmetik kaufen: Avocadoöl, Babassuöl und Seetang, insbesondere Phytessence Wakame. Untersuchungen haben gezeigt, dass dies Ihrer Haut zugute kommt, indem sie sie mit Feuchtigkeit versorgt und ihre Jugendlichkeit fördert. Zum Beispiel ist Avocadoöl reich an Vitaminen A, B1, B2, D und E sowie Beta-Carotin. Es ist auch reich an Sterolinen, von denen bekannt ist, dass sie Altersflecken reduzieren, sonnengeschädigte Haut heilen und Narben verblassen lassen. Es ist ein hochwirksames feuchtigkeitsspendendes und pflegendes Öl, das die Hautverjüngung und -regeneration unterstützt und es besonders für alternde Haut vorteilhaft macht.

Sogar unsere Kopfhaut leidet im Winter und verursacht Juckreiz und Schuppenbildung. Kopfmassage fühlt sich nicht nur gut an; es funktioniert auch sehr gut für diese Trockenheit. Sie können dies nach dem Waschen Ihrer Haare tun, indem Sie einen Conditioner auftragen, der speziell für trockenes Haar entwickelt wurde. Massieren Sie es beim Baden oder Duschen mit den Fingerspitzen in Ihre Kopfhaut. Dies löst die trockenen Flocken und beruhigt und befeuchtet dabei Ihre Kopfhaut.

Vaseline ist ein Wundermittel gegen trockene Haut. Hier ist ein großartiger Trick, um rissige Hände und Füße zu reparieren, auch wenn sie ziemlich unangenehm und etwas ungewöhnlich sind. Tragen Sie vor dem Schlafengehen viel Vaseline auf und ziehen Sie Handschuhe und Socken an. Die Haut Ihrer Hände und Füße wird sich am nächsten Tag erstaunlich anfühlen. Wickeln Sie für eine besonders intensive Pflege Ihre Hände und Füße in Frischhaltefolie, bevor Sie Handschuhe und Socken anziehen. Sie können dies einmal pro Woche oder alle zwei Wochen tun.

Grüner Tee ist eines der am meisten diskutierten Nahrungsergänzungsmittel, wenn es um gesunde Haut geht. Eine gesunde Tasse grünen Tee zu trinken ist ein guter Start in den Tag. Grüner Tee enthält Antioxidantien, die Ihre Haut für einige Zeit gesund halten. Abgesehen davon reguliert grüner Tee auch den Stoffwechsel und hilft Ihnen, ein gesundes Gewicht zu halten.

 

Tipps und verschiedene Aspekte der Hautpflege

Feuchtigkeit ist ein wesentlicher Bestandteil einer guten Hautpflege. Man sollte regelmäßig Cremes, Lotionen, Öle und Feuchtigkeitscremes verwenden, um die Haut weich und geschmeidig zu halten. Aufgrund der großen Anzahl von Schadstoffen und Anti-Aging-Substanzen in der Luft ist eine regelmäßige Gesundheits- und Hautpflege ein Muss. So wie eine Person richtig essen und trinken muss, um das innere Skelett gesund zu halten, ist es auch wichtig, die äußeren Mechanismen durch regelmäßiges Ölen und Befeuchten gesund zu halten. Auf dem Markt sind verschiedene Öle und Cremes erhältlich, aber man sollte die Inhaltsstoffe sorgfältig lesen, bevor man synthetische Produkte verwendet.

Diese Feuchtigkeitscreme sollte auf saubere Haut aufgetragen werden und nicht, wenn die Haut fleckig und schmutzig ist. Viele Menschen fragen sich, was sie verwenden sollen, wenn die Haut fettig ist. Zu diesem Zweck sind auf dem Markt zusätzliche Vitamin C-Feuchtigkeitscremes erhältlich. Vor der Verwendung einer Feuchtigkeitscreme sollte die Haut gründlich gereinigt werden. Der Zweck der Hautreinigung besteht darin, unerwünschten Schmutz oder Schmutzpartikel von der Haut zu entfernen und die Poren der Haut atmen zu lassen. Einige Menschen haben trockene Haut und übermäßiger Gebrauch von Seife oder Gesichtswaschmittel kann alle ätherischen Öle entfernen, die sie auf der Haut benötigen. Daher braucht es Zeit, um Ihr Gesicht zu waschen. Saubere Haut bedeutet nicht trockene Haut. Nach dem richtigen Spülen ist es wichtig, eine sanfte Feuchtigkeitscreme zu verwenden, die Ihre Haut nähren kann.

Hut für die Hautpflege:

Honig

Honig ist ein grundlegendes “Werkzeug” für die Hautaufhellung, da er Kali enthält, ein natürliches Desinfektionsmittel. Dies hilft, Ihre Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen. Honig kann mit Wasser gemischt und auch als Reinigungsmittel oder Maske verwendet werden. Sie können Honig auf Ihr Gesicht auftragen und ihn nach 25 Minuten mit warmem Wasser abwaschen.

Alte Hexe

Hamamelis ist ein adstringierendes Poren. Dies ist eine der Komponenten der natürlichen Reinigung. Hamamelis hilft, die Poren zu verkleinern, Schmutz zu entfernen und Alterung zu verhindern. Sie können Hamamelis mit einer Watterolle auf Ihr Gesicht auftragen und als Toner verwenden. Dann können Sie Ihr Gesicht morgens und abends vor dem Schlafengehen reinigen.

Olivenöl

Olivenöl befeuchtet Ihre Haut und beugt dem Altern vor. Es enthält Ölsäure, die die Wasseraufnahmefähigkeit erhöht. Dies hilft, die notwendige Feuchtigkeit für Ihre Haut aufrechtzuerhalten. Dadurch wird Ihre Haut dank Olivenöl immer weich. Sie können ein wenig Olivenöl auf Ihre Haut auftragen. Es ist wichtig und kann unter Make-up verwendet werden.

Vitamin E.

Vitamin E ist eine wirksame Methode zur Verhinderung des Alterns. Es kann die Anzahl der Falten auf Ihrer Haut begrenzen. Sie können Vitamin E-Öl vor dem Schlafengehen auf exponierte Stellen auftragen. Das Öl wird über Nacht von Ihrer Haut aufgenommen.

Tragen Sie eine natürliche Bleaching-Maske auf Ihre Haut auf

Sie können Sandelholzpulver mit Zitronensaft, Tomatensaft oder Gurkensaft mischen. Sie können diese Mischung auf Ihre Haut auftragen, bis sie für eine hellere Haut trocknet.

Verwenden Sie Reinigungsmittel und Aufhellungscremes für Ihre Haut

Dies ist einer der effektivsten Tipps für die Hautpflege. Insbesondere wenn Sie Ihre Haut aufhellen möchten, müssen Sie Whitening-Reiniger und Cremes für Ihre Haut auswählen. Wenn möglich, sollten Sie dieselbe Marke auch für Reinigungsmittel, Tagescreme und Nachtcreme verwenden, um Ihre Haut aufzuhellen.

Aber ich werde es dir nicht nur sagen, wie es die meisten Leute tun. Es gibt Möglichkeiten, Ihre Narben loszuwerden, ein Faktor, der albern, aber wichtig klingt. Ich nenne das die “2-3-Wege-Lösung”. Wenn Sie online oder irgendwo darüber lesen, wie Sie Narben entfernen können, suchen Sie zuerst nach zwei oder drei Möglichkeiten und probieren Sie es aus. Wenn das nicht funktioniert, suchen Sie zwei oder drei andere und versuchen Sie es.

Auf diese Weise gehen Sie nicht herum und lesen ungefähr 15 Möglichkeiten, um Ihre Narben loszuwerden, sodass Sie keine Ahnung haben, was für Sie eigentlich am besten ist. Dies wird Sie verwirrt und ängstlich machen. Sie werden alles versuchen und dabei Ihre Haut mehr schädigen. In diesem Artikel werde ich Ihnen zwei Möglichkeiten nennen, die sicher funktionieren, weil ich sie ausprobiert habe.

Hautfeuchtigkeit ist sehr wichtig und die Produkte, die zur Reinigung, Befeuchtung und Sonnencreme verwendet werden sollten, müssen für die Wetterbedingungen geeignet sein. Es wird empfohlen, eine Feuchtigkeitscreme zu verwenden, die als Milch oder Lotion bezeichnet wird. Es ist ein leichtes Produkt, das dünn ist und leicht von der Haut aufgenommen wird. Eine Feuchtigkeitscreme auf Gelbasis kann auch im Sommer verwendet werden. Es gibt Gesichtsreiniger, um die verlorene Feuchtigkeit in der Haut wieder aufzufüllen.

Es wirkt auch als milde Feuchtigkeitscreme und wenn Sie zu Hause bleiben, müssen Sie keine weitere Deckcreme verwenden, um die Haut zu schützen. Die Feuchtigkeitscremes enthalten die Vitamine A, C und E, die dem Altern vorbeugen, die Poren nähren, die Haut mit Feuchtigkeit versorgen und die Haut weicher machen. Darüber hinaus helfen Harnstoff und Milchsäure dabei, Wasser an die Haut zu binden. Alle kleineren Inhaltsstoffe müssen vor dem Kauf Ihres Produkts überprüft werden. Diese Inhaltsstoffe sind wichtig, da jeder unterschiedliche Hauttypen hat. Daher straffen Sie Ihre Haut mit der besten Pflege, die Sie geben und strahlen können, wohin Sie auch gehen.

 

Zuverlässiges Produkt für die natürliche Hautpflege für gute Haut

Selbstgemachte Masken können Wunder für Ihre Haut bewirken. Aus gemahlenen Mandeln, die in Olivenöl und Milch gemahlen sind, können Sie eine leicht feine Paste herstellen. Nachdem Sie die Paste gemischt haben, fügen Sie die pulverisierte Orangenschale hinzu. Tragen Sie dies auf Ihr Gesicht auf und lassen Sie es dort etwa 15 Minuten lang. Waschen Sie danach Ihr Gesicht sanft und reiben Sie es dann mit Eiswürfeln.

Sie sollten Alpha-Hydroxy-Behandlungen für schöne Haut versuchen. Alpha-Hydroxys kommen in vielen natürlichen Quellen vor, von Milchprodukten bis zu Früchten. Diese Säuren bauen Proteinbindungen ab, die abgestorbene Haut in Schach halten können. Sobald die Bindungen verschwunden sind, fällt die abgestorbene Haut mit einem sanften Peeling leicht vom Körper ab und hinterlässt nur gesunde und schöne Haut.

Als ich meine Haut in den 1980er Jahren zum ersten Mal behandelte, war die Hautpflege nur auf Hauttypen ausgerichtet (fettig, normal oder trocken). Die heutigen Produkte müssen jedoch eine Vielzahl von Problemen angehen und nicht nur Hauttypen. Zum Beispiel haben Sie vielleicht fettige Haut, aber feine Linien und Falten – wie gehen Sie damit um? Was ist, wenn Sie trockene Haut haben, sich aber Sorgen um Sonnenschäden machen? Welche Produkte behandeln trockene Haut und Sonnenschäden?

Die heutigen Hautpflegeansätze unterscheiden sich stark von den 1980er Jahren.

Die Hautpflege zielt jetzt auf ganz bestimmte Probleme ab, abgesehen vom Hauttyp (fettig, normal oder trocken). Es gibt Produkte, die bei Lächeln, Augen, Sonnenflecken, empfindlicher Haut, Mattheit, Angst, feinen Linien usw. helfen. Es sieht so aus, als gäbe es für jedes Problem, das Sie mit Ihrer Haut haben, ein Produkt (oder vielleicht 10 Produkte)!

Bei so vielen Variationen, Stärken und Pflegeanwendungen habe ich vier Dinge aufgelistet, die Sie bei der Auswahl der Hautpflege wissen müssen:

1. Produziere keinen “Hopfen”. Warten Sie mindestens 60 Tage, bis das Produkt Ergebnisse erzielt.

Ein Produkt im Überfluss zu haben, sollte eine gute Sache sein, aber Sie werden keine konsistenten Ergebnisse erzielen, wenn Sie die Produkte ständig wechseln. Sie können ein wenig von diesem Produkt probieren, ein wenig davon und am Ende eine Haut haben, die schlimmer ist als zu Beginn! Wenn Sie ein neues Produkt starten, werden Sie normalerweise innerhalb von 60 Tagen eine Veränderung Ihrer Haut bemerken. Geben Sie dem Produkt eine Chance, wirklich zu arbeiten!

2. Verwenden Sie EINE Hautpflegemarke.

Es gibt Marken, die Systeme und Produkte entwickelt haben, die gut zusammenarbeiten. In einigen Fällen hilft das Mischen von Marken Ihrer Haut überhaupt nicht. Suchen Sie nach Marken, die mehrere Probleme behandeln, anstatt Produkte verschiedener Marken zu verwenden, damit die Produkte miteinander funktionieren. Die Haut bleibt nicht gleich. Heute haben Sie möglicherweise Akne bei Erwachsenen und im nächsten Monat sehen Sie möglicherweise feine Linien. Sie benötigen eine Marke mit einer Lösung, die eine Vielzahl von Problemen angeht.

3. Verwenden Sie eine Hautpflegemarke, die die 4 wichtigsten Hautprobleme behandelt.

Wussten Sie, dass es 4 Hauptgründe gibt, warum Menschen einen Dermatologen aufsuchen? Die vier wichtigsten Gründe, warum Menschen einen Dermatologen aufsuchen, sind Hilfe bei folgenden Hautproblemen:

Akne
Falten
Sonnenschaden
Empfindliche Haut

Hautreiniger sind nicht dasselbe wie Gesichtsreiniger. Die in der Dusche verwendete Badeseife schädigt Ihr Gesicht. Es wird auch um Ihre Augen brennen. Nehmen Sie sich Zeit für Recherchen und wählen Sie das geeignete Gesichtswaschmittel. Denken Sie daran, dies ist Ihr einziges Gesicht. Behandle es gut.

Rasieren kann ein Albtraum sein. Kaufen Sie Regime aus der gleichen Linie. Ihre Rasierschaum, Feuchtigkeitscreme und Toner sollten alle zusammenarbeiten. Wenn Sie eine Reaktion haben, wissen Sie, dass es sich wahrscheinlich um eine ganze Zeile handelt. Nehmen Sie sich Zeit, um das beste Produkt für Ihr Geld zu kaufen. Sparen Sie nicht am Rasierer, was auch immer Sie tun. Dies setzt die gesamte Routine in Bewegung. Niemand will ein entführtes Gesicht. Kaufen Sie einen Rasierer für Ihre Haut. Wenn nötig, steh früh auf. Rasieren ist keine gute Idee. Halten Sie Ihr Produkt und Ihre Rasierer mit genügend Zeit bereit, um die Arbeit zu erledigen. Ihr Gesicht wird es Ihnen sicherlich danken.

Waschen Sie Ihr Gesicht mit warmem Wasser, um Reizungen empfindlicher Haut beim Reinigen zu vermeiden. Wenn das Wasser zu kalt ist, schließen sich Ihre Poren fest, sodass Sie die Bakterien nicht richtig entfernen können. Zu heißes Wasser entwässert Ihre Haut und erscheint rötlich. Mit dem warmen Wasser können Sie Ihr gesamtes Gesicht ohne übermäßige Reizung reinigen.

Machen Sie einen Gewebetest, um herauszufinden, welchen Hauttyp Sie haben. Sie können dies tun, indem Sie Ihr Gesicht morgens mit einem Papiertaschentuch trocknen, um zu sehen, wie viel Öl sich auf Ihrem Gesicht befindet. Dieses Wissen ist nützlich, wenn Sie sich für Hautpflegeprodukte entscheiden.

Wenn Sie von Fingernägeln gestört werden, verhindern Sie, dass sie sichtbar werden, indem Sie Ihre Nägel feucht halten. Sheabutter ist ideal für dieses Hautproblem. Vermeiden Sie dieses Verhalten, da es zu schmerzhaften Infektionen und unattraktiven Rötungen der Fingerspitzen führen kann.

Wie Sie sehen, geht es bei einer guten Hautpflege nicht nur um spezielle Schönheitsprodukte und teure Reinigungsmittel. Zur Hautpflege gehört der Schutz Ihrer Haut vor Sonnenschäden. Es gibt viele Möglichkeiten, Ihre Haut zu schützen. Der obige Artikel hat Ihnen einige großartige Tipps zur Pflege Ihrer Haut gegeben.

Wenn Sie sich über Ihren Hauttyp nicht sicher sind, gehen Sie zum Friseurladen des Professors. Sie sind in allen Aspekten der Hautpflege geschult. Ein Friseur kann Ihnen sagen, welche Produkte er verwendet und warum. Dies nimmt das Rätselraten aus der Gleichung. Sie sind dem Spiel weit voraus. Sie können Ihnen auch bei der Auswahl einer Linie helfen, die zu Ihrem Lebensstil passt. Wenn Sie ein Produkt mit 5 Produkten kaufen, aber morgens nur zehn Minuten Zeit haben, funktioniert es nicht. Sagen Sie dem Friseur, wie viel Zeit Sie auf Ihrer Haut verbringen möchten. Ehrlich. Ansonsten nur eine Verschwendung von Geld und Zeit.